Apfel-Fenchel-Salat

Salate im Winter werden nach einiger Zeit langweilig, vor allem wenn man Blattsalat nicht so reizend findet. Ich hab’s lieber, wenn sich in einem Salat verschiedene Zutaten zu  einem abgerundeten Ganzen verbinden. Apfel, Fenchel und Zitrone – das sind die 3 Musketiere meines Wintersalates. Die 3 heiligen Könige, die heilige Dreifaltigkeit. So simpel, dass man sich anschließend an den Kopf greift „Warum hab ich das nicht schon früher gemacht?“ Fenchel mochte ich früher nie, denn er war mir zu intensiv. Mein Fehler war, dass ich ihn damals nur als Beilage gesehen habe, denn er ist mehr als das, ein Hauptakteur. Fenchel und Apfel ergänzen sich perfekt. Probier’s aus!

Man braucht:

  • 1 Fenchelknolle
  • 2 süße Äpfel
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer

IMG_6802

Den Fenchel und die Äpfel fein reiben.

IMG_6804

Mit der Zitrone, Olivenöl und Salz und Pfeffer abschmecken. Der Zitronensaft gibt dem Salat eine frische Note und sorgt dafür, dass der Apfel nicht braun wird. Ein winterlicher Salat mit absoluter Suchtgefahr – die Schüssel hab ich alleine in 10 Minuten verschlungen. Und dann wollte ich mehr…

Also ich  fand’s Leggoschmeggo!

Bis zum nächsten Mal, deine Sarah


Willst du mein Essen schon sehen bevor es auf dem Blog online kommt? Folge mir auf Instagram unter “@SarahsKochbuch”. Hast du ein Rezept von mir nachgekocht? Poste es auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #sarahskochbuch und verlinke mich. Auf Snapcht gibt’s manchmal auch lustige Sachen zu sehen, unter „sarahskochbuch“ 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s