Veganes Risotto

Mit Risotto verbinde ich schöne Momente. Erstens ist es wunderbar cremig und schmilzt im Mund dahin und andererseits kann ich mich sehr gut daran erinnern mit meinem Papa Risotto nach Biolek gekocht zu haben. Nach dem einfachen Prinzip „Die halbe Flasche Wein ins Risotto und die andere Hälfte in unsere Gläser“. Das waren noch Zeiten. Risotto passt meiner Meinung nach aber nicht nur zu Frühling, Sommer und Herbst, sondern auch zum Winter. Wurzelgemüse ist die Antwort!

Man braucht:

  • Knollensellerie
  • Karotten
  • 200g Risotto-Reis
  • 900ml Wasser mit 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Rote Beete
  • Joya Finèsse (veganes Schlagobers?)
  • Öl und Margarine
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Chili)

a

Sellerie, Karotten, Knoblauch und Zwiebel werden mit Öl und Margarine im Topf angebraten.

IMG_6710

Anschließend kommt der Risotto-Reis dazu und wird nach und nach mit Gemüsebrühe aufgefüllt.

IMG_6716

Jetzt wird so lange geköchelt und gerührt bis die Flüssigkeit weg und der Reis gar ist.

IMG_6719

Dann noch den halben Becher von dem veganen Schlagobers dazu und es wird herrlich cremig. Würzen nicht vergessen.

IMG_6718

Während dem Köcheln und Rühren werden in einer separaten Pfanne Zwiebel und die rote Beete angebraten und mit Chili gewürzt. Solange bis die Würfelchen durch, aber noch bissfest, sind. Dazu die Rote Beete so klein wie möglich schneiden, dann geht’s schneller.

IMG_6720

Wer hat da nicht gleich Lust auf Risotto? Super cremig und schmelzend, obwohl weder Butter (zwar Margarine, aber das zählt nicht) noch Käse drin sind. Das hat mich sehr sehr überrascht. Positiv natürlich, denn so ist es auch nicht so kalorienreich 😉

 

Also ich  fand’s Leggoschmeggo!

Bis zum nächsten Mal, eure Sarah


Willst du mein Essen schon sehen bevor es auf dem Blog online kommt? Folge mir auf Instagram unter “@SarahsKochbuch”. Hast du ein Rezept von mir nachgekocht? Poste es auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #sarahskochbuch und verlinke mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s