Omelette-Muffins

Leider habe ich kein großes Talent zum Backen. Das starre Befolgen von Rezepten auf das Gramm genau hat mich nie wirklich gereizt und die meisten Ausflüge in die Kunst des Backens sind verbrannt oder waren einfach nicht essbar. Jetzt habe ich aber das Pech eine Muffin-Form zuhause zu haben und ich muss sagen, das Ding tut mir echt Leid. Durch Zufall habe ich aber letztens über die Google-Bilder-Suche nach „Brunch Ideen“ sogenannte „Egg Muffins“ gefunden. Omelette in Muffin-Form! Perfekt für mich und super einfach.

Man braucht:

  • Paprika
  • Schafskäse
  • rund 6 große Eier
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin

IMG_4602

Zuerst habe ich die Form mit Öl eingepinselt und dann Paprika und Schafskäse klein geschnitten und in den Mulden verteilt, so dass sie zu rund Dreiviertel voll waren.

IMG_4604

Anschließend habe ich die Eier mit den Gewürzen verquirlt und die Mulden mit der Mischung aufgefüllt. Man muss bei der Befüllung bedenken, dass man die Form noch von der Arbeitsfläche in den Ofen tragen muss (hab ich natürlich nicht und so musste ich einige Male mit der Küchenrolle nachwischen…).

IMG_4606Bei 180°C Umluft wird das alles dann für ungefähr 30 Minuten (oder bis alles fest ist) gebacken. Nach einigen Minuten Auskühlzeit kann man die „Muffins“ dann mit einem Esslöffel aus der Form heben.
Unsere Brunch-Gäste waren ganz verblüfft und so wurde aus einem einfachen Omelett ein „High Class“-Brunch 😉

Ich fand’s Leggoschmeggo!

Bis zum nächsten Mal,
eure Sarah


Willst du mein Essen schon sehen bevor es auf dem Blog online kommt?
Folge mir auf Instagram unter “@carambea”.

Hast du ein Rezept von mir nachgekocht?
Poste es auf Instagram mit dem Hashtag #sarahskochbuch und verlinke mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s