Himmlische Kartoffeln

Ja, ich bin Österreicherin und sage Kartoffel statt Erdäpfel. Get over it!

Jetzt zur eigentlichen Sache: Kartoffeln und Käse. Die beste Kombination ever – neben Nudeln mit Käse und Käse mit Käse. Wie man unter „Wer bin ich?“ lesen kann, ist Käse die ultimative Zutat, die für mich persönlich jedes Gericht besser macht. Meiner Meinung nach sollte man sich immer die Frage stellen „Wäre es vielleicht noch besser, wenn ich es mit Käse überbacken würde?“

Total logisch also, dass das hier zu meinem absoluten Lieblingsrezept geworden ist. Entdeckt habe ich es durch die Youtube-Videos der vier Freunde von Sorted. Als ich das Video zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich nicht mehr losgelassen, diese einfach aber doch so raffinierte Art Kartoffeln und Käse zu verbinden. Das können wohl nur die Franzosen – etwas einfaches so elegant erscheinen zu lassen.

Also, lasst mich nun dieses groß angekündigte Rezept vorstellen.
Man braucht:

  • rund 1 kg Kartoffeln
  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • Kräuter nach Wahl (ich mag am liebsten Schnittlauch, etwas Chili, Salz und Pfeffer)
  • geriebenen Käse, je nach Präferenz (ich verwende rund 400 g Emmentaler)

IMG_4552

Anfangs kommt der für mich langweiligste und unangenehmste Part – das Schälen der Kartoffeln. Wenn ich kann, überlasse ich diese Aufgabe gerne meinem Freund, denn von mir aus könnte die Schale ruhig drauf bleiben.

IMG_4553Als nächstes kommt das Schneiden der Kartoffeln und da man hier so präzise wie möglich sein will, um die Kartoffelscheiben so dünn wie möglich zu schneiden, verwende ich hier unsere ultra-präzise Küchenmaschine. Es ist zwar unsagbar mühsam sie danach wieder zu putzen, aber totally worth it.
Habt ihr keine Küchenmaschine würde ich empfehlen einen Sparschäler oder eine Käsereibe mit dieser Funktion zu verwenden.

Danach wird das Schlagobers mit den zwei Eiern und den Kräutern vermischt.

IMG_4554

Anschließend wird die Auflaufform eingefettet, die erste Schicht Kartoffeln aufgelegt (sie sollten etwas überlappen), mit einer dünnen Schicht der Schlagobers-Mischung übergossen und mit etwas Käse bestreut.

Nach mehreren Wiederholungen (bis alle Zutaten aufgebraucht sind) wird noch mal alles mit Käse bestreut, denn davon kann man nie zu viel haben. Ich zumindest.

IMG_4559

Nach rund 45 Minuten bei 180°C im Backrohr (mit Alufolie abgedeckt und für die letzten 10 Minuten aufgedeckt, je nachdem wie braun der Käse werden soll) sollte es so aussehen.

Ich fand’s Leggoschmeggo!

Bis zum nächsten Mal,
eure Sarah


Willst du mein Essen schon sehen bevor es auf dem Blog online kommt?
Folge mir auf Instagram unter “@carambea”.

Hast du ein Rezept von mir nachgekocht?
Poste es auf Instagram mit dem Hashtag #sarahskochbuch und verlinke mich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Himmlische Kartoffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s